Ansicht werbung 2

Schuldnerpool

Lassen Sie die Kosten nicht auflaufen!

Beachten Sie, das gem. § 286 BGB  der Schuldner alle Verzugskosten zu tragen, welche dem Gläubiger entstanden sind. Dazu gehören auch die Kosten für die Inanspruchnahme eines Inkassounternehmens, der Gerichte und Gerichtsvollzieher, Zinsen des Gläubigers selbst und dessen eigenen Mahnkosten.

Sie haben unser Inkassoschreiben erhalten? Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, das Inkassoverfahren aus der Welt zu schaffen und sich nicht mit weiteren Kosten zu belasten.

Sie möchten sich um eine zügige Erledigung des Inkassovorganges bemühen? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular.

Sie haben hier bereits die Gelegenheit, bereits den Zahlungsanspruch anzuerkennen, sog. Schuldanerkenntnis.

Soweit Sie die in unserem Inkassoschreiben gesetzte Zahlungsfrist nicht einhalten können, haben Sie nach unserer Zustimmung die Möglichkeit, Raten zu zahlen. Hierbei nutzen Sie bitte den Ratenzahlungsantrag.

Sie gestatten uns, den Forderungsbetrag bzw. die monatliche Raten von Ihrem Konto einzuziehen? Hierfür steht Ihnen der Vordruck Einzugsermächtigung zur Verfügung.

Gegen den von uns gestellten Mahnantrag haben Sie Widerspruch eingelegt. Vielleicht haben Sie Ihr Verhalten überdacht und möchten das Prozessrisiko mit seinen weiteren Kosten des folgenden gerichtlichen Klageverfahrens nun lieber nicht mehr tragen. Eine Formulierung für die Widerspruchsrücknahme liegt Ihnen jetzt vor.

Erst gegen den von uns gestellten Antrag auf Erlaß eines Vollstreckungsbescheides haben Sie Einspruch eingelegt? Nunmehr wird das Klageverfahren von Amts wegen durchgeführt. Sie haben allerdings die Möglichkeit, auch hier die Einspruchsrücknahme zu erklären.

Sie möchten wissen, welche Daten Sie im Falle der Abgabe der eidesstattlichen Versicherung angeben müssen? Dann lesen Sie ein Musterformular des Vermögensverzeichnisses.

Auf jeden Fall gilt:

Scheuen Sie sich nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen. Unsere Sachbearbeiter sind in der Lage, Ihnen vernünftige Lösungsvorschläge zu unterbreiten.

Telefon: 04941 - 699 00 90